stand for ukraine
Der Fehler westlicher Pazifisten

Pazifisten haben ein Problem mit der Geographie

Wer will nicht Frieden in der Ukraine? Außer der Mehrheit der Russen würde ich sagen, niemand. Aber warum wollen wir alle das Gleiche und stehen uns stattdessen so stark gegenüber?
Der Fehler unserer Pazifisten ist nicht konzeptioneller Natur (Eigentlich ist es so, aber das ist eine andere Geschichte), aber geografisch und es ist leicht lösbar.

Pazifisten und der geografische Fehler

Nicht mehr in Mailand, Rom oder Berlin, Bringen Sie Ihre Stimme und Ihre Regenbogenfahnen nach Moskau, in Minsk, in Teheran, in Pjöngjang, in Gaza-Stadt!

Abgesehen von der kleinen Gruppe unhaltbarer pro-russischer Propagandisten, die ihr konkretes Interesse daran haben, dass die westliche Militärhilfe für die Ukraine gekürzt wird, demonstrieren heute Tausende von Menschen um jeden Preis für den Frieden (selbst indem sie bequem die Friedensfahne in ihren sozialen Netzwerken teilen). zu Hause auf dem Sofa sitzen) begehen nur einen groben Fehler, der jedoch sofort behoben werden kann. Der Fehler ist nur geografisch.
Die Orte, an denen demonstriert werden soll, sind falsch ihre Verachtung für Waffen. Nicht mehr in Mailand, Rom oder Berlin, Bringen Sie Ihre Stimme und Ihre Regenbogenfahnen nach Moskau, in Minsk, in Teheran, in Pjöngjang, in Gaza-Stadt!
Wir hier im Westen haben das verstanden und stimmen Ihnen absolut zu. Krieg bringt nur Tod, Zerstörung und psychologische Dramen mit sich, die die betroffenen Menschen über Generationen hinweg belasten werden.
Wir hier in Mailand wie in Berlin haben dies verstanden und teilen Ihren Wunsch, dies zu verwirklichen, und tatsächlich hatten wir vor der groß angelegten Invasion Russlands in der Ukraine Erfolg. Die NATO war praktisch ein totes und begrabenes Gebilde, die militärischen Verteidigungsausgaben aller europäischen Nationen waren auf historische Tiefststände gesunken, die Wehrpflicht wurde fast überall abgeschafft.

Lesen Sie auch:  Stoppen Sie Autos aus Russland in die EU

Gehen Sie zum Roten Platz in Moskau und schrei es laut, genug Krieg in der Ukraine!
Geh nach Teheran und Schreie "Keine orientalischen Waffen mehr zum Fliegen".
Gehen Sie vor die russischen Botschaften Auf der ganzen Welt und zeigen Sie Ihre Regenbogenfahne. Bekräftigen Sie Ihren Wunsch nach Frieden in den am besten geeigneten Foren.

Militärausgaben im Westen vs. Militärausgaben in Russland

Selbst im Waffenkapitel möchten wir Ihnen versichern, dass die NATO-Länder Schwierigkeiten haben, auch nur das angestrebte Verteidigungsbudget von 2 % des Bruttoinlandsprodukts jedes Mitglieds zu erreichen. Pazifisten, wir haben euch gehört!
Sie sollten zum Kreml gehen und nachfragen putin & Co. die Militärausgaben zu senken, was zweitens der Fall ist eine Bloomberg-Analyse im Jahr 2024 dürften sie sich im Vergleich zu 2023 verdoppeln, mit einer dreifachen Auswirkung auf das Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zu dem der NATO-Staaten. Es ist sinnlos, sich bei denen zu beschweren, die Ihnen bereits zugehört haben, aber Sie können das Problem beheben.

Es ist also zu einfach, Pazifist zu sein

Ohne allzu komplizierte Argumentation zu fordern, seien wir ehrlich: Es ist zu einfach, mit dem Krieg anderer pazifistisch umzugehen, es ist zu einfach, von anderen zu verlangen, dass sie ihre Souveränität und ihre Zukunft kampflos aufgeben. Fordern Sie nichts von dem angegriffenen Land, Fordern Sie stattdessen das Aggressorland auf, sich zurückzuziehen, werden Sie sehen, dass niemand sie während des Retreats schlagen wird (auch wenn die Versuchung groß sein wird).
Beschuldigen Sie Europa und die USA nicht, einen direkten Krieg mit Russland provozieren zu wollen, wir haben bereits bekräftigt, dass wir nicht demütigen dürfen putin! Aber fragen Sie Medwedew direkt, warum er jeden zweiten Tag damit droht, den gesamten Westen in einer nuklearen Apokalypse auszulöschen.

Versuchen Sie es zumindest, und wenn du nach Hause kommst, wir reden untereinander darüber.

Lesen Sie auch:  Tragikomische Reise durch italienische Zeitungen, wo der Krieg in der Ukraine nicht existiert