stand for ukraine
20 Tage in Mariupol Turin 13. Februar Prato 15. Februar

20 Tage in Mariupol: 13. Februar in Turin und 15. Februar in Prato

Weitermachen Italientour 2024 des Oscar-nominierten Dokumentarfilms 20 Tage in Mariupol. Die nächsten Besichtigungen finden um statt Turin am 13. Februar 2024 und Prato am 15. Februar 2024

20 Tage in Mariupol

Der Dokumentarfilm des Journalisten Mstyslav Chernov führt Sie zurück in die ersten Tage der Invasion der Märtyrerstadt Mariupol, als noch nichts über ihr Schicksal geschrieben wurde. Tschernow und andere Journalisten erreichten Mariupol direkt am Vorabend der ersten Bombenanschläge und waren die einzigen, die dokumentierten, was wirklich geschah, oft unter der Ermutigung der Ukrainer selbst, die Kriegsverbrechen, die die Russen in der Stadt begingen, unauslöschlich aufzuzeichnen.
Ein roher, aber grundlegender Dokumentarfilm, um die Verantwortung der Kreml-Terroristen zumindest teilweise zu verstehen, um nicht zu vergessen, was ein paar Kilometer von unserem Zuhause entfernt passiert ist, und um eine wichtige Lektion zu lernen: Morgen könnte es uns passieren.

Hier ist der Trailer des für den Oscar 2024 nominierten Dokumentarfilms 20 Days in Mariupol

20 Tage in Mariupol in Turin am 13. Februar 2024, wo es zu sehen ist

13. Februar 2024 um 20.30 Uhr

20 Tage in Mariupol - Kino Massimo in der Via Giuseppe Verdi, 18 - Turin

20 Tage in Maripol in Prato am 15. Februar 2024, wo es zu sehen ist

15. Februar um 21 Uhr

20 Tage in Mariupol – Kinoterminal – Haus des Kinos in der Via Carbonaia, 31

Lesen Sie auch:  20 Tage in Mariupol: 19. in Fermo, 02. in Mantua und Reggio Emilia