stand for ukraine
Sanremo 2024 Friedenspopulismus jorit

Sanremo 2024: Pazifismus, Antiwestlichkeit und Jorit. Wir haben alle das Schlimmste.

Dass das Sanremo Festival das wichtigste Event der Unterhaltungsmedien in Italien ist, ist seit mindestens 50 Jahren eine Tatsache. Es ist ebenso bekannt, dass jedes Jahr auf derselben Bühne beispiellose Bestialität gesagt wird, aber die Ausgabe 2024 war das Ergebnis der Zeit, in der wir leben, mit einer perfekten Kombination von Populismus, Rückzug und verschiedene Dummheiten. Wir möchten oft, dass Künstler und Sportler sich stärker zu wichtigen geopolitischen Themen wie Russlands verbrecherischem Krieg in der Ukraine äußern. Hier sind Sie ja, Vielleicht ist es besser, es nicht zu tun, schließlich sind sie nur Künstler.

Sanremo 2024: Traktoren ja, aber Selenskyj nein

In der Ausgabe 2023 erinnern wir uns daran, dass es keine großen Probleme gab, Selenskyjs Rede in Sanremo zu blockieren

Dieses Jahr starteten wir mit einem Paukenschlag, mit der kolportierten Möglichkeit seitens des Gastgebers des Amadeus-Festivals, die Vertreter der Traktorenbewegung, die Europa lahmlegen will, sogar auf die Bühne zu holen. Die Tatsache, dass sie damals nicht zu Reden eingeladen wurden, liegt nur daran, dass es sich bei dieser Bewegung, zumindest in Italien, um die übliche marode Clique handelt, die aus ehemaligen Mistgabeln, ehemaligen Nicht-Vaxern, ehemaligen Masken- und I-don-Mitgliedern besteht Es ist nicht so, dass irgendjemand der Meinung wäre, dass ein oberflächlicher Populismus vielleicht keinen Zugang zu so wichtigen Bühnen haben sollte. Tatsächlich unternahm Amadeus trotz der Unmöglichkeit, einen dieser Herren neben sich zu haben, alle Anstrengungen, ihre Pressemitteilung live zu lesen.
In der Ausgabe 2023 erinnern wir uns daran, dass es keine großen Probleme gab, Selenskyjs Rede in Sanremo zu blockieren und um es auf Amadeus‘ Lesart einer Botschaft des ukrainischen Präsidenten zu reduzieren, die von RAI-Managern unter die Lupe genommen wurde (wollen Sie jemals, dass der Präsident eines Landes im Krieg sagt, dass der Krieg wirklich existiert und dass wir in irgendeiner Weise dort sind?). auch in uns). Das Ganze dauerte 2 Minuten, weniger als der Brief der Influencerin Chiara Ferragni und genauso viel wie die Aussage der italienischen Traktorfahrer. Nun ist es vielleicht ein rein italienisches Phänomen, Selenskyj, Chiara Ferragni und Traktorfahrer auf eine Stufe zu stellen. Eine unserer Spitzenleistungen, die man am besten nicht über die Grenzen hinaus exportiert.

Lesen Sie auch:  Wolodymir Selenskyj, der Heldenpräsident, den wir nicht verdienen

Pazifismusunterricht für Dummies in Sanremo

Eros Ramazzotti, Sie haben alle bewegt, wie Kinder es normalerweise in Grundschulstücken tun, indem Sie riefen: „Kein Blut mehr, keine Kriege mehr, kein Frieden mehr“. Ok, aber Sie müssen nicht nach Sanremo kommen, um es zu sagen, Gehen Sie nach Moskau, gehen Sie nach Teheran, gehen Sie nach Gaza zum Bunker der Hamas-Führer. Wir wissen es bereits.

An Friedensbotschaften der konkurrierenden Künstler mangelte es nicht. Denn nur sie wollen Frieden, nicht wir und schon gar nicht die Ukrainer. Um fair zu sein, zielten diese Friedensbotschaften in erster Linie auf die Israel-Palästina-Frage ab, aber jeder, der fließend rechnen und lesen konnte, hätte keine Schwierigkeiten Verbinde die Punkte, die Israel, Hamas, putin und der Ukraine (und viele andere, aber wir sind nicht hier, um die ganze Liste aufzulisten) und beziehen auch den russisch-ukrainischen Krieg in diese Appelle ein.
Eros Ramazzotti Du hast jeden bewegt, wie es Kinder normalerweise in Grundschulstücken tun, indem du schreist:genug Blut, genug Kriege, genug Frieden„. Ok, aber Sie müssen nicht nach Sanremo kommen, um es zu sagen, Gehen Sie nach Moskau, gehen Sie nach Teheran, gehen Sie nach Gaza zum Bunker der Hamas-Führer. Wir wissen es bereits.

Ich singe es Dargen D'Amico Stattdessen erfreute er uns mit einem schönen „Waffenstillstand, unter dem die Kinder leiden“ (Ich habe die Zusammenfassung zusammengefasst, verzeihen Sie mir, aber ich schwöre, das ist der Sinn). Es ist wahr, ich würde hinzufügen: Hamas, putinStellen Sie das Feuer ein und ziehen Sie Ihre Truppen ab, die Kinder leiden unter Ihnen. Dies ist vielleicht kein sehr detaillierter Gedanke, aber er ist sicherlich präziser. Beginnen wir mit den Grundlagen: Identifizieren Sie den Angreifer und den Angegriffenen und beginnen Sie dann, darüber nachzudenken. Jedenfalls war das nicht das, was Dargen D'Amico meinte. Gut, in Ordnung.

Lesen Sie auch:  Wie TikTok der russischen Propaganda hilft

Lobende Erwähnung für den Sänger Fiorella Mannoia, die im Jahr 2023 Schlagzeilen machte, weil sie an der „Friedenskonzert" wo er die gleiche Bühne mit den Pro-Russen Michele Santoro und Marco Travaglio teilte. Deshalb durfte er sich die Sanremo-Etappe im Jahr 2024 nicht entgehen lassen, die offenbar nicht viel anders aussieht. Damals erklärte er, wenn jemand über Frieden rede, werde er als Pro-Person abgestempelt.putin. Tatsächlich hat er Recht, denn über Frieden durch Entwaffnung der Ukraine zu sprechen ist genau das, was er will putin. Also hat er es richtig gemacht.

Ghali wurde auch beschuldigt, ein antiisraelisches Lied mitgebracht zu haben, doch wie er sagt, kam er nach Sanremo, um „eine Friedensbotschaft zu überbringen“. Dann ruft er am Ende „Stoppt den Völkermord“. Wer weiß, wen es meinte. Bereits. Verzeihen Sie mir, wenn wir die Ghali-Affäre nicht aufklären, aber ich kann es wirklich nicht mehr ertragen.

An der Spitze stand die Komikerin und Staatsmannin Teresa Mannino und ihre Anti-USA-Beschimpfungen

Zu sagen, Italien sei eine US-Kolonie, ist objektiv eine kolossale Dummheit, die, wie wir uns unwillkürlich vorstellen, sehr ähnlich klingt wie die Aussage des internationalen Verbrechers putin über die Ukraine, dass sie eine US-Kolonie geworden sei.

Während einer Pressekonferenz so plötzlich und ohne Bedeutung (auch wenn es in ihrem Kopf durchaus Sinn ergab), der Komiker Teresa Mannino gilt als international bekannte Staatsfrau und stellt fest, dass Italien schließlich nur eine Kolonie der USA ist, dass wir Untertanen sind und einfach den Mund halten und tun müssen, was sie uns aus Übersee sagen.
Teresa Mannino hat wahrscheinlich keine klare Vorstellung davon, was es bedeutet, eine Kolonie zu sein, was es bedeutet, Untertanen zu sein und was es bedeutet, Sklaven zu sein. Vielleicht könnten Sie etwas über die Geschichte der sowjetischen Unterdrückung erfahren und die Repressionen, Völkermorde und die Unterdrückung der Freiheiten in den Ländern studieren, die im Einflussbereich des Moskauer Imperialismus standen.
Zu sagen, Italien sei eine US-Kolonie, ist objektiv eine kolossale Dummheit, die, wie wir uns unwillkürlich vorstellen, sehr ähnlich klingt wie die Aussage des internationalen Verbrechers putin über die Ukraine, dass sie eine US-Kolonie geworden sei.
Darüber hinaus erinnerte sein unbeholfener Versuch, etwas politisch Brisantes zu sagen Tomaso Montanaris zerzauste Reaktion (Rektor der Universität für Ausländer von Pisa und bekannt für seine Positionen zur Notwendigkeit der Entwaffnung Kiews) auf die einfache Frage von Paolo Mieli, der alle seine grausamen pazifistischen Thesen demontiert hat. Schade, dass Paolo Mieli auf der anderen Seite nicht dabei war. Tatsächlich war überhaupt niemand da.

Lesen Sie auch:  Ukraine und Israel, zwei Fronten für denselben Krieg

Außerhalb des Festivals: Alle küssen Jorits Hände

Zumindest wurde er nicht auf die Bühne eingeladen, sondern heutzutage der Künstler Jorit Er schuf ein Wandgemälde von Raffaella Carrà an einer Wand in der ligurischen Stadt, der Casa Kiss-Kiss. Es gibt nichts, worüber man sich beschweren könnte, wenn Jorit es nicht wäre Berüchtigt für die Schaffung eines pro-russischen Wandgemäldes in der ukrainischen Märtyrerstadt Mariupol von den Russen selbst zerstört und in einen Friedhof umgewandelt. Eine Hommage an die Kreml-Terroristen von Jorit, die hier in Italien nie erwähnt wird, und tatsächlich kam der Gastgeber von Sanremo Amadeus selbst, um seine Grüße und seinen Dank für die Arbeit zu überbringen. Unverschämt und widerlich.

Und aus der Mikrowelt von Sanremo 2024 würde ich sagen, dass das ausreicht. Linie zur realen Welt.