stand for ukraine
Leave russia

Leave Russia, die Website zur Überwachung von Unternehmen, die noch in Russland tätig sind

Wir haben uns bereits bei anderen Gelegenheiten darum gekümmert, über Unternehmen zu schreiben, die trotz des anhaltenden Krieges in der Ukraine weiterhin wie gewohnt in Russland arbeiten. Es gibt sensationelle Beispiele wie Barilla e Ferrero, aber offensichtlich sind das nicht die einzigen und einige wurden offiziell definiert Kriegssponsor. Leave russia ist ein Projekt der KSE (Kyiv School of Economy), das die Entwicklungen dieser Betriebe ständig unter Kontrolle hält.

Leave russia, ein großartiges Archiv für ethisches Wirtschaften

die Website Leave russia berichtet über den Status der in Russland tätigen UnternehmenLeave russia Es handelt sich um eine riesige Datenbank aller großen Unternehmen der Welt und ihrer Geschäfte auf dem russischen Markt. Es ist ein sehr nützliches Instrument für diejenigen, die auf ethische Weise Geschäfte machen wollen, um den Handel mit Unternehmen zu vermeiden, die den Rubel trotz des weiterhin schweren und blutigen Krieges in der Ukraine noch nicht aufgegeben haben.
Indem Sie sich dafür entscheiden, in Russland zu bleiben und zu arbeiten, entscheiden Sie sich folglich dafür, weiterhin Steuern an den Kreml zu zahlen (der diese, wie bereits gezeigt, sofort in tödliche Waffen für den Einsatz gegen die Ukraine umwandelt), um die russische Wirtschaft zu unterstützen, indem Sie die Auswirkungen dieser Steuern zunichte machen die Sanktionen international zu verhängen und den russischen Bürgern zu helfen, die Last des Krieges nicht zu spüren.

Welche multinationalen Unternehmen haben Russland noch nicht verlassen?

Leider gibt es viele und sehr bekannte Unternehmen, die den russischen Markt noch nicht aufgegeben haben. Unter diesen finden wir neben den oben genannten Barilla und Ferrero Leroy Merlin, Schmiegen, Pepsico. Die Liste ist sehr umfangreich, wir empfehlen Ihnen, bequem in Ihrem Sessel zu sitzen und sie anzusehen Leave Russia, Sie werden sie für eine ganze Weile haben.

So konsultieren Sie Leave russia

Auf dem Gelände des Leave russia Sie finden Aktualisierungen zum Status der Geschäftstätigkeit vieler multinationaler Unternehmen, mit Angaben dazu, ob sie Russland verlassen haben, ob sie ihre Geschäftstätigkeit eingestellt haben oder ob sie weiterhin „Business as Usual“ mit den internationalen Kriminellen des Kremls machen. Es ist auch möglich, nach einem Unternehmen zu suchen, wenn Sie gezielt recherchieren.
La verwendete Methodik Leave russia Es ist sehr komplex und um zu überprüfen, ob ein Unternehmen weiterhin in Russland tätig ist, berücksichtigt es verschiedene Finanzquellen und stützt sich auch auf die vom russischen Wirtschaftsministerium veröffentlichten Daten (um zu überprüfen, ob und wie viel Steuern gezahlt wurden) und zu den wichtigsten Online-Finanzierungsmodellen. Hinzu kommt die Überwachung der verschiedenen Pressemitteilungen der Unternehmen.

Lesen Sie auch:  GoDaddy stellt seine Dienste in Russland endgültig ein