stand for ukraine
Russischer Film Der Zeuge San Giorgio di Piano

Der russische Film „Der Zeuge“ in San Giorgio di Piano (BO) in einem Saal der Gemeinde

Sie geben nicht auf, nachdem bei der Vorführung des russischen Films „Der Zeuge“ in „Viele Italiener“ die Türen verschlossen waren, versuchen die Organisatoren, die Propaganda des Kremls in die Kleinstädte zu bringen, als wäre es eine Tour durch die schönsten Dörfer Italiens Italien. In dieser zweiten Phase des Propagandaangriffs (die Großstädte lehnten den Angriff fast einstimmig ab) werden wir viele schöne kleine Dörfer kennenlernen.

Wie in Bologna, Propaganda im Rathaus

San Giorgio di Piano, russischer Film „Der Zeuge“.
Das Plakat zur Vorführung des Films The Witness in der Sala Trenti in San Giorgio di Piano (BO)

San Giorgio di Piano (BO), eine kleine Stadt mit nicht einmal zehntausend Einwohnern, ist der ausgewählte Ort, um die Vision von zu ersetzen Bologna, abgesagt dank der Intervention von Bürgermeister Lepore und wie bei dieser Gelegenheit Es wurde ein Saal im Besitz der Gemeinde gewählt (der Saal Trenti in der Via Garibaldi). um die Lügen und Desinformationen über den russischen Krieg in der Ukraine zu verbreiten, von denen der Film „The Witness“ voll ist.
Wir hoffen, dass die Stadtverwaltung von San Giorgio di Piano, mit Bürgermeister Crescimbeni an der Spitze, dem Beispiel von Bologna folgen, das Ereignis entschieden verurteilen und die Vorführung dieses Films absagen wird, der einen direkten Angriff auf die Wahrheit darstellt der Krieg in der Ukraine und ein echter Schlag ins Gesicht des tapferen ukrainischen Volkes, das jeden Tag unter russischen Raketen zu überleben versucht.

Lesen Sie auch:  ABGESAGTE VERANSTALTUNG: Der russische Propagandafilm „The Witness“ wird in Turin gezeigt

Worum geht es im russischen Film „The Witness“?

Der russische Film „Der Zeuge“ wurde mit Unterstützung des Moskauer Kulturministeriums gedreht, um die Ukrainer als zu jeder Gräueltat bereite Nazi-Verbrecher darzustellen und damit den russischen Krieg in der Ukraine zu rechtfertigen. Reine Propaganda zur Beeinflussung der öffentlichen Meinung, die in Russland in den Kinos nur eine sehr begrenzte Anhängerschaft hatte und die wir dank eifriger pro-russischer Verbände stattdessen hier in Italien ertragen müssen.
Für unsere angegriffene Demokratie ist es von entscheidender Bedeutung, diese Projektion zu stoppen, um zu zeigen, dass unsere Freiheiten nicht an den Meistbietenden verkauft werden können und dass Italien und die Italiener trotz all ihrer Widersprüche und politischen Schrecken immer noch an der Seite der Ukraine stehen und dies bis zum Sieg immer tun werden .